Banner Ralf Schön Rhona-Verlag

Willkommen in unserem Shop!

Letzte Änderung: Freitag, 13. April 2018 

Impressum AGB

Unsere AGB:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Ralf Schön - Rhona-Verlag

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen von:
Rhona-Verlag

Ralf Schön Rhona-Verlag
Steinreihe 18
64342 Seeheim-Jugenheim/Steigerts
www.mcgibbie.de
antje(ät)mcgibbie.de

(im Folgenden: Rhona-Verlag) liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde.

Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrü¼cklichen schriftlichen Zustimmung des Rhona-Verlags.
Der Rhona-Verlag ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu Ändern  oder zu ergänzen.
Mit der ersten Erteilung eines Auftrages erkennt der Auftraggeber die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Rhona-Verlags  ohne Einschränkungen an.


§ 2 Angebot und Vertragsschluss
2.1
Unsere Angebote sind unverbindlich. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.
Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten.
2.2
Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn eine Bestellung über unser Bestellformular abgesendet wurde, ein Auftrag schriftlich oder per Email erteilt wurde.
2.3
Innerhalb von 3 Werktagen nach Bestellung (Urlaubszeiten etc. ausgenommen) erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Bestellung via Email.
2.4
Wir gewähren einen Stornierungszeitraum  von 48 Stunden nach Absenden des Formulars oder der Email. Eine spätere Absage ist nicht mehr möglich. Bis dahin entstandene Kosten werden dem Auftragbeber in Rechnung gestellt.


§ 3 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
3.1
Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse/Anzahlung auf unser Konto oder aber Barzahlung bei Abholung/Übergabe.
3.2
Bei Zahlung per Vorkasse/Anzahlung verpflichtet sich der Kunde, den  Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich auf unser Konto zu überweisen. Teilzahlungen bedürfen der Absprache.
3.3
Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, wird die Ware nicht versandt oder übergeben.


§ 4 Lieferung
4.1
Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Die Lieferung erfolgt so schnell wie möglich je nach Verfügbarkeit bzw. direkt nach Fertigstellung bei Einzelanfertigungen. In der Regel aber werden die Waren innerhalb 1 - 2  nach Bestellung an die Kunden ausgeliefert.
4.2
Die Kosten für den Versand des Kaufgegenstands werden je nach Grösse und Gewicht der jeweiligen Artikel ermittelt. Wir vestätigen die Versandkosten per E-mail! Wir versenden überwiegend via Deutsche  Bundespost. Die Kosten für Versand und Verpackung sind vom Käufer zu tragen.
4.3
Die Lieferung erfolgt stets komplett. Teillieferungen können vorgenommen werden. Bei Teillieferung auf ausdrücklichen Kundenwunsch fallen die jeweiligen Versandkosten pro Teillieferung an.



§5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
5.1
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache  widerrufen. Die Frist beginnt ab Eingang der Ware beim Empfänger (bei  der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang  der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer  Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Ralf Schön Rhona-Verlag
Steinreihe 18
64342 Seeheim-Jugenheim/Steigerts
www.mcgibbie.de
antje(ät)mcgibbie.de
5.2
Nach dem Fernabsatzgesetz haben Sie nach Erhalt der Ware zwei Wochen lang  die Möglichkeit, die bestellten Artikel zurückzusenden. Ab einem Warenwert von EUR 40,00 Übernehmen wir die Rücksendekosten, sofern zum Zeitpunkt des Widerrufs die vertraglich vereinbarte Gegenleistung  erbracht wurde.

Für Schäden, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen sind, haftet der Kunde.
Ausgeschlossen von der Rücksendung sind:
* Spezialanfertigungen nach Ihren Wünschen (beispielsweise Maßanfertigungen)
* entsiegelte CDs und Bücher
* preisreduzierte Ware und Sonderverkaufsartikel.

Das Widerrufsrecht wird durch die fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und wir erstatten  Ihnen unverzüglich den Kaufpreis zurück, sofern dieser bereits gezahlt  wurde.

5.3 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in  verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen  ist.

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene  Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum  in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Eine Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung besteht des weiteren nur, soweit Sie der Verkäufer gem. § 357 Abs.3 Satz 1 BGB  spätestens bei Vertragsschluss in Textform auf diese Rechtsfolge und  eine Möglichkeit hingewiesen hat, sie zu vermeiden.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der  Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten  entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist  die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie  mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit  deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 6 Gewährleistung
6.1
Offensichtliche Mängel des Produkts wie Beschädigungen oder auch Falschlieferungen, Transportschäden oder sonstige Mängel muss der Kunde dem Rhona-Verlag unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 7 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitteilen.
Eine Mitteilung per eMail an: antje(ät)mcgibbie.de ist ausreichend.

Der Rhona-Verlag gewährleistet, daß die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung den beschriebenen Eigenschaften der Hersteller entspricht und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.

Die Gewährleistung richtet sich nach den Vorgaben der Hersteller.

Der Rhona-Verlag behält sich Abweichungen gegenüber Shop- und/oder Prospektabbildungen vor.
Diese Abweichungen wie auch handelsübliche Abweichungen hinsichtlich Farbe, Menge oder Gewicht gelten nicht als Mängel und lösen keine Gewährleistungsansprüche aus.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.


§ 7 Preise
7.1
Die jeweils angegebenen Preis für die Artikel verstehen sich als Endpreise.
Die zuzüglich anfallenden Versandkosten sind separat aufgeführt.

7.2
Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten Ralf Schön Rhona-Verlag werden alle früheren Preise ungültig. Maßgeblich für die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung des Käufers.


§ 8 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Rhona-Verlags.


§ 9 Datenschutz
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden  können. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per  Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung  beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung  bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.

Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf  Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die 


§ 10 Gerichtsstand
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Der Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Geschäftssitz des Verkäufers (derzeit in Darmstadt-Dieburg), soweit der Käufer als Unternehmer anzusehen ist.


§ 11 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und die Gültigkeit des Vertrages, dessen Bestandteil diese sind, hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt die gesetzliche Regelung. Gleiches gilt für die Schließung von Regelungslücken entsprechend.